Übersicht Schrägrollläden Schrägrollläden

Schräge Fensterformen und Verglasungen bis unter das Dach liegen im architektonischen und gestalterischen Trend unserer Zeit. Oft leiden aber das Klima und die Atmosphäre der jeweiligen Räume unter der unzureichenden Beschattung der Fensterflächen. Wenn es um Wärme, Sonnenschutz oder Abdunkelung für diese Fenster in Dachgiebeln geht, dann eignen sich Schrägrollläden dazu ganz hervorragend.

Schrägrollläden sind eine besondere Art von Vorbaurollläden. Sie werden auf der Gebäudeaußenseite montiert, meistens auf dem Mauerwerk. In einigen selteneren Fällen ist auch die Montage auf dem Fensterblendrahmen möglich. Sie können bei Dachneigungen von 10 bis 45 Grad ausgeführt werden. Kombinationen mit geraden Vorbaurollladenelementen sind möglich.

Unser Produkt

Bild Schrägrollladen 1
Bild Schrägrollladen 2

Schrägrollläden Der Schrägrollladen Trendo

Der Schrägrollladen Trendo von Roma ist ein technisches Wunderwerk. Eine ausgefeilte und dennoch langlebige Technik garantiert auch nach Jahren noch einen exakten und ruhigen Lauf des Rollladens. Standardmäßig wird er über einen komfortablen Motorantrieb bedient. Damit der Rollladen im Winter keinen Schaden nehmen kann, ist eine Anfriersicherung im Motor integriert. Es gibt auch eine unabhängig vom Stromnetz funktionierende Version mit Solarantrieb.

Den Schrägrollladen Trendo von Roma gibt es als Vorbaurollladen mit runder oder eckiger Kastenblende. So kann er bewusste Akzente in der Fassadengestaltung setzen oder eher unauffällig und funktional installiert werden. Der Rollladenkasten steht konstruktionsbedingt auf der niedrigeren Seite immer etwas über die Führungsschiene hinaus. Wir prüfen für Sie beim Aufmaß, ob ausreichend Platz zur Montage vorhanden ist und welche Montageart für Sie am besten passt.

Bild Schrägrollladen Trendo geöffnet

Schrägrollladen Trendo geöffnet

Ein Trendo Schrägrollladen ist in jedem Falle ein Hingucker! Dabei ist er technisch ausgereift und funktioniert extrem zuverlässig. Das sind sicherlich die wichtigsten Ansprüche, die unsere Kunden von einem solchen Produkt erwarten dürfen.

Der Rollladen wird durch eine spezielle Technik in der jeweils höheren Führungsschiene geführt und so in den Kasten geführt, dass er sich sauber aufwickeln kann. Wenn der Rollladen ganz geöffnet ist, bleibt konstruktionsbedingt ein kleines Eckchen vom Rollladenbehang sichtbar. Beim Schließen des Rollladens werden die schräg geschnittenen Rollladenprofile auf einem moosgummibeschichteten Aluminiumwinkel aufgesetzt, zum Schutz der Rollladenprofile. Technisch bedingt sind die Rollladenprofile kurz vor dem Aufsetzten des Rollladens nicht komplett parallel mit diesem Winkel. Trotz dieser kleinen Einschränkungen ist der Schrägrollladen Trendo ein faszinierendes und hoch funktionales Produkt, an dem Sie Ihre Freude haben werden!

Bild Schrägrollläden Trendo Bauformen

Schrägrollladen Trendo Bauformen

Fast jedes Schrägfenster kann auch mit einem Rollladen ausgestattet werden. Dazu stehen erstaunlich viele verschiedene Schrägrollladenformen zur Verfügung.

Der Rollladenkasten kann oben schräg verlaufen. Beim Schließen des Rollladens werden die Rollladenstäbe beim Abwickeln verschoben und mit einer stabilen Führung aus Zinkdruckguss in der höheren Rollladenführungsschiene präzise nach unten geführt. Der Rollladen kann eine dreieckige, eine trapezförmige oder eine parallelogrammartige Form haben. In geschlossenem Zustand liegen die Rollladenprofile schräg. Der Rollladenkasten kann aber auch gerade sein und unten schräg aufsetzen. Auch in diesem Falle werden die Rollladenprofile mit der Zinkdruckgussführung in der längeren Führungschiene gehalten. Der Rollladen hat eine trapezförmige Form, wobei die Rollladenprofile im geschlossenen Zustand waagerecht liegen, wie bei einem normalen Rollladen.

Bild Schrägrollladen Kombinationen

Schrägrollladen Trendo Kombinationen

Ein ganz wesentlicher Vorteile des Roma-Schrägrollladens Trendo ist, dass er mit normalen geraden oder anderen schrägen Vorbaurollläden kombiniert werden kann.

Dazu gibt es zwei ganz unterschiedliche Varianten. Bei der ersten Variante werden die Rollladenkästen auf Gehrung geschnitten. Dabei ergibt sich ein optisch sehr schönes Bild eines durchlaufenden Rollladenkastens. Bei der zweiten Variante werden die Rollladenkästen an einer senkrechten Linie zusammengestoßen, ohne auf die Gehrung Rücksicht zu nehmen. Dadurch ergeben sich Höhenunterschiede bei dem Stoßpunkt der Rollladenkästen. Dafür liegt die Stoßecke der Rollladenkästen genau in der Flucht der Führungsschienen. Welche Variante zum Einsatz kommt, hängt dabei maßgeblich vom zur Verfügung stehenden Platz und von den baulichen Gegebenheiten ab. Unser geschultes Fachpersonal ermittelt beim Aufmaß die für Sie optimale Lösung.

Unser Hersteller von
Schrägrollläden

  • Logo Roma